Aufgebraucht im Mai 2015

Besser spät als nie gibt es heute meinen Aufgebraucht-Post für den Mai. Leider gibt es auf dem Blog in letzter Zeit nicht so viel zu lesen, wie mir lieb wäre. Aber ich bin immer noch ziemlich im Stress und auch gesundheitlich geht es mir nicht so gut, wie ich gern hätte. Ich möchte mir von meinem Blog da aber keinen Stress machen lassen. Also wird es wohl in nächster Zeit weiterhin nur von Zeit zu Zeit einen Beitrag geben. Jetzt aber Vorhang auf für die aufgebrauchten Artikel im Mai:

tn_P1050471Gesichtspflege

Die Hydro Ampulle von Terra Naturi (0,79 € / 2ml) habe ich nach einer Heilerdemaske aufgetragen. Die Ampulle ließ sich gut öffnen. Ich konnte mich mit der enthaltenen Menge zweimal eincremen. Das habe ich in einem Abstand von etwa 15 Minuten gemacht. So lang hat die erste Schicht zum restlosen Einziehen gebraucht. Ich konnte allerdings keine große Veränderung meiner Haut feststellen. Sie war durchfeuchtet, aber nicht mehr als bei meiner Tagescreme. Und ich hatte das Gefühl, dass meine Haut nach der Anwendung etwas klebt. Das Produkt konnte mich alles in allem nicht überzeugen, daher ist es kein Nachkaufprodukt.

tn_P1050480Die Iris Hydrating Mask von Weleda (11,95 € / 30 ml) lag schon sehr lang in meinem Schrank. Aus unerfindlichen Gründen konnte ich mich lange Zeit nicht dazu durchringen, sie zu verwenden. Ich habe die Maske stets als Feuchtigkeitsschub nach der Reinigung mit einer Heilerdemaske aufgetragen. Die Konsistenz war recht dünn und die Maske lies sich gut verteilen. Entgegen der Empfehlung auf der Verpackung habe ich die Maske teilweise zwei Stunden oder mehr einziehen lassen. Anschließend waren kaum Produktreste vorhanden. Trotzdem habe ich den Rest abgewaschen, da ich es nicht mag mit einem öligen Film auf dem Gesicht ins Bett zu gehen. Die Pflegewirkung war sehr gut. Auch am nächsten Morgen hat sich meine Haut gut durchfeuchtet und prall angefühlt. Da ich noch viele weitere Masken testen möchte, ist diese hier im Moment kein Nachkaufkandidat.

Die Vitalisierende Pflegemaske von lavera (1,95 € / 10 ml) habe ich geschenkt bekommen. Da ich Rosendüfte bei Kosmetik nicht mag, hätte ich sie mir nicht selbst gekauft. Die Pflegewirkung war in Ordnung, aber nicht übermäßig gut. Da der Duft, wie erwartet, sehr rosig war, ist die Maske definitiv kein Nachkaufprodukt.

Einer Hilla-Bestellung lag die Probe des Silky Facial Serum von Joik bei. Das war das erste „echte“ Serum, dass ich getestet habe. Für mich war die Textur allerdings zu reichhaltig. Das Serum besteht fast vollständig aus verschiedenen Ölen. Nach dem Auftragen lag es auf der Haut ohne einzuziehen. Ich habe mich abends damit eingecremt und selbst am nächsten Morgen lag noch ein leicht fettiger Film auf meinem Gesicht. Für trockene Haut ist das Serum vermutlich sehr gut, für mich kein Nachkaufprodukt.

Körperflege

Die Körpercreme Kakao/Vanille von Dresdner Essenz (2 x 8 ml) war in einem Geschenkset enthalten. Ich muss zugeben, dass ich kein großer Fan von Kakao- und Schokodüften bei Kosmetik bin. Deshalb hat mir der Duft der Körpercreme auch nicht so gut gefallen. Die Pflegewirkung war aber sehr gut. Allerdings habe ich beide Sachets für einmal Eincremen gebraucht. Das Produkt scheint nicht sehr ergiebig zu sein. Aufgrund des Duftes definitiv kein Nachkaufprodukt.

tn_P1050473Bereits im Januar habe ich eine Dose der Mango Body Butter von The Body Shop (9,90 € / 300 ml) aufgebraucht. Ich liebe den Duft nach wie vor sehr. Auch die Pflegewirkung ist grandios. Trotzdem passen die Produkte von The Body Shop nicht mehr in mein Beuteschema. Eine letzte Dose habe ich im Moment noch in Benutzung, danach wird das Produkt nicht mehr nachgekauft.

Die liebe Tiffy hat mir eine Probe der Schmidt’s Deocreme Lavender + Sage abgefüllt, damit ich den Duft testen kann. Das war auch gut so. Ich bin absolut kein Fan von Lavendeldüften und auch wenn man den Salbei durchriecht, ist mir der Lavendel zu dominant. Die Pflegewirkung der Deocreme hat mich allerdings voll und ganz überzeugt. Die liebe Karin hat mir eine Probe der Schmidt’s Deocreme Bergamot + Lime zugeschickt. Dieser Duft sagt mir wesentlich mehr zu. Die Sorte Bergamot + Lime ist definitiv ein Nachkaufprodukt!

Den Deo-Zerstäuber Jojoba & Bio-Salbei von Alterra (2,95 € / 75 ml) mochte ich sehr gern. Der Duft war dezent-frisch. Und die Wirkung war auch sehr gut. Ich habe mich auch an anstregenderen Tagen bis zum Abend gut vor Gerüchen geschützt gefühlt. Auch wenn ich inzwischen auf den Geschmack gekommen bin, was Deocremes angeht, werde ich immer ein Deospray im Haus haben, um über den Tag nochmal nachsprühen zu können. Das Produkt von Alterra ist dabei auf jeden Fall ein Nachkaufkandidat.

Ich habe mich verliebt. Und zwar in die Sandorini verwöhnende Körperlotion von cmd (11,85 € / 200ml). Der Duft ist himmlisch – zitrisch, frisch und spritzig. Ich habe mich jeden Morgen darauf gefreut mich nach dem Duschen einzucremen. Leider war die Lotion leer, bevor ich dazu gekommen bin Fotos für eine Review zu machen. Die Pflegewirkung war super. Meine Haut fühlte sich auch abends noch gut gepflegt und weich an. Der Duft blieb eine ganze Weile auf der Haut haften und ich konnte mich daran erfreuen. Die Lotion lies sich auch sehr gut verteilen. Vor allem auf feuchter Haut bildeten sich keine Schlieren und das Produkt ist gut weggezogen. Auf trockener Haut musste ich die Creme etwas länger einmassieren, aber dann zog sie auch ohne Schlieren gut ein. Das Produkt wird auf jeden Fall nachgekauft!

Auf die Body Marmalade Sweet Orange von kivvi (15 ml) habe ich mich schon lange gefreut. Sie war in der Biobox im Oktober letzten Jahres enthalten. Wenn ich etwas aus meinem Kosmetikschrank genommen habe, musste ich jedes Mal den kleinen Tiegel aufmachen und daran riechen. Der Orangenduft ist frisch und voll und einfach total angenehm. Leider hat mich die Anwendung sehr enttäuscht. Die Marmalade ist sehr fest und man muss sie fast aus dem Tiegel kratzen. Dementsprechend schlecht lässt sie sich auch auf der Haut verteilen. Bei Körperwärme schmilzt sie langsam und wird regelrecht ölig. Sowohl auf feuchter als auch auf trockener Haut hatte ich Probleme das Produkt gut zu verteilen. Um alle Stellen abzudecken, habe ich relativ viel von der Marmalade gebraucht. Leider lag sie dann wie ein öliger Film auf meiner Haut und ist ewig nicht eingezogen. Die Pflegewirkung ist aber gut. Die Haut hat sich, wenn das Produkt endlich weggezogen war, gut gepflegt angefühlt. Trotzdem ist die Marmalade auf Grund der Anwendung kein Nachkaufprodukt.

Keine zertifizierte Naturkosmetik ist die Körpercreme Blaue Traube / Osmanthus von Dresdner Essenz (5,99 € / 200 ml). Trotzdem sind die Inhaltsstoffe meiner Meinung nach vertretbar. Die Pflegewirkung war nicht herausragend, aber gut. Der dezente Duft hat mir sehr gut gefallen. Außerdem ließ sich das Produkt sehr leicht verteilen, hinterließ keine Schlieren und zog schnell ein. Leider war die Körpercreme nicht sehr ergiebig. Trotzdem könnte ich mir vorstellen diese oder eine andere Sorte nachzukaufen.

Sehr gefreut habe ich mich, dass das Pink Grapefruit Shower Gel von The Body Shop (11,99 € / 750 ml) endlich leer geworden ist. Die Flasche hatten wir seit August letzten Jahres in Verwendung. Ich mochte den Duft sehr gern und auch die Reinigungswirkung ist gut. Allerdings war ich zum Ende hin ziemlich genervt von immer dem selben Produkt. Auch dieses Body Shop Produkt wird nicht nachgekauft.

Haarpflege

tn_P1050476Meine Haare habe ich in den letzten Wochen mit dem Repair-Shampoo Avocado-Sheabutter von alverde (1,95 € / 200ml) gewaschen. Das Shampoo hat es leider nicht aufs Bild geschafft … Die Reinigungswirkung des Produktes war sehr solide. Ich musste zweimal waschen. Das liegt aber daran, dass ich meine Haare nur einmal in der Woche wasche. Bisher hat es noch kein Shampoo geschafft mir mit einmal waschen ein „Sauber-Gefühl“ zu geben. Da ich nach der Wäsche immer eine Spülung oder Kur verwende, fällt es mir bei Shampoos etwas schwer eine Aussage über die Pflegewirkung zu treffen. Meiner Meinung nach muss ein Shampoo in erster Linie reinigen. Ich werde weitere Shampoos testen. Dieses hier bleibt aber im Hinterkopf als möglicher Nachkaufkandidat.

Passend zum Shampoo habe ich die Repair-Spülung Avocado Sheabutter von alverde (2,25 € / 200ml) verwendet. Meine Haare haben sich damit gut gepflegt angefühlt. Ich habe grundsätzlich relativ trockene Haare und neige sehr zu Frizz. Den Frizz habe ich bisher mit keiner Spülung in den Griff bekommen. Die alverde Spülung hat den Haaren aber sehr gut Feuchtigkeit gespendet und sie haben sich nach dem Waschen weich und gar nicht strohig angefühlt. Ich konnte auch gut eine Woche ohne Waschen aushalten, ohne dass meine Haare zu sehr nachgefettet haben. Für den Preis auf jeden Fall ein solides Produkt. Deshalb bleibt auch diese Spülung als Nachkaufkandidat im Hinterkopf.

Sonstiges

Das Zahngel mit Grüntee-Extrakt von cmd (3,99 € / 75 ml) war absolut nicht mein Fall. Der Geschmack hat mir überhaupt nicht zugesagt. Ich hatte danach absolut kein Frischegefühl im Mund. Außerdem hatte ich das Gefühl, dass die Reinigungswirkung nicht sehr gut ist und auch mein Zahnfleisch hat wieder angefangen zu bluten. Ich habe die Zahncreme am Ende nur noch alle zwei Tage morgens verwendet und war froh, als sie endlich leer war. Definitiv kein Nachkaufprodukt.

tn_P1050478Meine Füße habe ich in Vorbereitung auf die Sandalenzeit mit der Hornhaut-Reduziercreme Orange Salbei von alverde (3,95 € / 50 ml) gepflegt. Ich konnte allerdings keine Wirkung feststellen. Ganz im Gegenteil hatte ich das Gefühl, dass ich noch mehr Hornhaut in der Zeit bekommen habe. Der Duft war recht neutral. Am Anfang ließ sich die Creme gut auftragen. Als etwa die halbe Tube leer war, hat die Fettphase sich abgespaltet und ich musste die Tube jedes Mal kräftig schütteln, um die Creme wieder zu verbinden. Das war ziemlich nervig. Auch dieses Produkt ist definitiv kein Nachkaufprodukt.


Insgesamt waren im Mai viele Produkte dabei, die mich nicht überzeugen konnten. Was habt ihr denn so aufgebraucht? Kennt ihr einige der Produkte?

Advertisements

2 Gedanken zu “Aufgebraucht im Mai 2015

  1. Schön mal wieder einen Blogpost von dir zu lesen, aber mach dir keinen Stress mit dem Schreiben, wenn grad einfach andere Dinge wichtiger sind (: …es ist und bleibt ja ein Hobby!
    Ich kann dir sehr das eco cosmetics Volumen Shampoo empfehlen (die haben auch noch adere im Sortiment), denn das war das erste Shampoo, das meine Haare in einem Waschgang sauber bekommen hat (: . Ich wasche auch nur 1x pro Woche. Und der Duft ist so toll! Jetzt benutze ich grad das Wacholderöl Anti-Schuppen-Shampoo von logona. Damit muss ich auch nur ein Mal waschen, aber es ist etwas austrocknender würde ich sagen.
    Und ich hatte auch mal so eine Riesen-Packung eines The Body Shop Duschgels und konnte das irgendwann nicht mehr sehen x) . Deshalb kaufe ich auch gern Kleingrößen, weil ich immer wieder etwas neues ausprobieren möchte (: .
    Der Alterra Deo-Zerstäuber hört sich toll für zwischdurch an. Ich habe da einen von alverde, denn ich immer dabeihabe (: .
    Und das JOIK Serum ist wirklich mehr ein Gesichtsöl. Ich habe es von der lieben Sandra bekommen, weil sie es nicht mehr wollte.
    Und eine CMD Körperlotion habe ich auch, allerdings die aus der Neutral Serie und die mag ich auch sehr gern! Liebe Grüße (: .

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s