i+m Handcreme Olive Argan

Zum Geburtstag der Naturdrogerie im Oktober habe ich mir unter anderem die Olive und Argan Handcreme von i+m gekauft. Bevor sie sich nun wohl leider dem Ende zuneigt, möchte ich euch das Produkt vorstellen.

tn_P1040656

Tatsachen

Die Handcreme kommt in einem Airlessspender aus Plastik daher. Das (noch relativ neue) Design der i+m-Produkte gefällt mir sehr gut. Die Handcreme ist in einem knalligen Beereton gehalten, welcher bei mir für gute Laune sorgt.

Das Produkt ist weiß. Die Konsistenz ist recht dünn und erinnert eher an eine Lotion als eine Creme. Sie verläuft nicht auf der Hand, braucht aber keine Wärme, um verteilt werden zu können.

i+m sagt folgendes über die Handcreme:

Die reichhaltige Handcreme schützt die Hände lang­anhaltend. Argan- und Olivenöl wirken regenerierend und rückfettend. Sheabutter wirkt feuchtigkeitsspendend. Zieht sofort ein. Für geschmeidige Hände.

In der Flasche sind 50 ml enthalten. Diese sind unter anderem bei der Naturdrogerie für 8,90€ erhältlich. Das Produkt trägt das BDIH-Siegel und ist als vegan gekennzeichnet.

Meine Meinung

Auf Grund des Airless-Spenders lässt sich das Produkt sehr gut dosieren. Ich finde, diese Art von Verpackung sollten alle kosmetischen Produkte bekommen. Ein Pumpstoß reicht in diesem Fall genau aus, um beide Hände gut einzucremen. Ich achte dabei besonders darauf meine Handrücken mit einzucremen und massiere die Creme in meine Fingerknöchel und in die Nagelhaut ein. Wenn ich mit allen 10 Fingern fertig bin, ist die Creme bereits großteils eingezogen.

tn_P1040660Meiner Meinung nach ist die Creme sehr ergiebig. Ich habe die Flasche zu Hause an meinem Schreibtisch stehen und verwende sie mindestens einmal täglich. Trotzdem hält die Handcreme seit Oktober und es ist immer noch ein kleiner Rest enthalten.

Da die Handcreme eher dünnflüssig von der Konsistenz ist, lässt sie sich sehr gut verteilen. Und wie bereits erwähnt, zieht sie auch sehr schnell ein. Gerade wenn ich am Schreibtisch arbeite, kommt mir das sehr entgegen, da ich nicht stundenlang warten möchte bis ich meine Hände wieder benutzen kann.

Aber die eher leichte Textur merkt man auch bei der Pflegewirkung. Die Hände fühlen sich zunächst sehr gut gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt an. Dieses Gefühl hält auch eine Weile an, lässt allerdings schneller als bei den meisten reichhaltigeren Handcremes nach. Spätestens nach dem Händewaschen ist von der Pflegewirkung nichts mehr zu merken und ich muss meine Hände (zumindest im Winter) erneut eincremen.

Es fällt mir sehr schwer den Duft des Produktes zu beschreiben. Mir gefällt er auf jeden Fall sehr gut. Die Creme riecht dezent cremig und ein bisschen nussig. Auf jeden Fall nicht aufdringlich und der Duft verfliegt auch sehr schnell.

Fazit

Insgesamt gefällt mir das Produkt sehr gut. Ich bin jetzt schon ein bisschen traurig, dass die Flasche bald leer ist. Die Pflegewirkung ist für eine kurze Zeit sehr gut. Der Duft ist dezent-angenehm und auf Grund des Airless-Spenders gestaltet sich die Entnahme unproblematisch.

Einziger Kritkpunkt ist für mich, dass die Pflegewirkung nicht sehr langanhaltend ist. Aber so kommt man häufiger in den Genuss die Handcreme zu verwenden …

Ich kann also eine klare Empfehlung für das i+m-Produkt aussprechen, wenn ihr auf der Suche nach einer schnell einziehenden Handcreme für den Arbeitsplatz oder die Handtasche seid! Wer eine reichhaltige Handpflege für die Nacht sucht, wird mit diesem Produkt sicher nicht fündig.

Kennt ihr die Handcreme von i+m? Oder kennt ihr andere Produkte der Berliner Firma?

Advertisements

4 Gedanken zu “i+m Handcreme Olive Argan

  1. Die Verpackung finde ich für eine Handcreme richtig toll, endlich mal keine Tube, die man eh nie leer bekommt! Ich könnte Sie mir gut für meinen Arbeitsplatz vorstellen: Hier creme ich oft, weil ich wegen übermäßigen Teekonsum oft auf die Toilette muss (wo eine furchtbare Seife steht) und schnell einziehende Texturen sind sehr willkommen, wenn man am PC arbeitet (fettige Tastaturen sind nicht so toll!). Aktuell stehen bzw. liegen hier Handcremes von Harumé und Alterra.

    Gefällt mir

  2. Toll 🙂 Ich hatte auch mal einen Handcreme-Vergleich geschrieben und die i+m Freistil Handcreme hat auch am Besten abgeschnitten. Ich mag sie immer noch sehr gerne, da sie tagsüber wirklich super schnell einzieht ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Genauso muss eine Handcreme für mich sein. Und die Marke i+m mag ich sowieso total gerne;-)
    Nachts steht momentan einen alverde Körperbutter für die Hände bereit.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s