Aufgebraucht im November 2014

Ist heute tatsächlich schon der 1. Dezember? Ich habe zumindest das erste Türchen am Adventskalender aufgemacht … Trotzdem ist der November wie im Fluge dahingerauscht. Ich habe allerdings auch so einige Produkte aufgebraucht. Seht selbst.

tn_P1040345Gesichtspflege

Young & Active cleanser von Martina Gebhardt (6,90€ / 30ml)

Die Reinigungslotion mag ich sehr gern. Sie reinigt sanft, aber gut. Da ich im Moment auf fettfreie Nachtpflege setze, pflegt sie meine Haut abends beim Reinigen ausreichend. Anschließend sprühe ich lediglich ein Tonic auf mein Gesicht und meine Haut ist ausreichend versorgt für die Nacht. Der Duft des Cleansers ist sehr angenehm und ich freue mich jeden Morgen und Abend darauf. Ich mag die Glasbehälter von MG an sich sehr gern. Durch den Pumpverschluss kommt der letzte Rest leider nicht aus der Flasche. Deshalb habe ich sie auf den Kopf in den Deckel gestellt und den Rest in den Deckel tropfen lassen. Da das ganze dann aber ein bisschen instabil ist, ist mir die Flasche natürlich aus dem Schrank entgegen gekommen udn auf die Fließen gefallen. Das hat sie nicht ganz überlebt … Als nächstes möchte ich die Salvia- und die Sheabutter-Serie von MG testen. Der Young & Active cleanser ist aber definitiv ein Nachkaufprodukt.

Young & Active face lotion von Martina Gebhardt (7,90€ / 30ml)

Die Pflegelotion der Young & Active Serie von MG gefällt mir auch sehr gut. Im Sommer war die Pflegewirkung für mich völlig ausreichend. Mit dem beginnenden Herbst hat meine Haut die Lotion allerdings weggesaugt wie nichts und brauchte mehr Pflege. Ich habe die Lotion dann einfach mit der Creme gemischt und konnte mich so perfekt auf das Pflegebedürfnis meiner Haut einstellen. Genau wie die Reinigungslotion duftet die Pflegelotion sehr erfrischend und ich habe mich jeden Morgen auf den Duft gefreut. Auch die Lotion ließ sich nicht ganz restlos entleeren. Auch hier habe ich die Flasche auf den Kopf gestellt. Und auch da hat meine Schusseligkeit zugeschlagen und es gab Scherben. Da meine Haut weiterhin mit Unreinheiten, Unterlagerungen und Pickeln zu kämpfen hat, möchte ich die Salvia-Serie von MG testen. Aber die Lotion ist definitiv ein Nachkaufkandidat.

Young & Active cream von Martina Gebhardt (5,90€ / 15ml)

Wie die anderen Produkte aus der Young & Active Serie hat mir auch die Creme sehr gut gefallen. Im Gegensatz zur Lotion war sie mir alleine aufgetragen im Sommer und Herbst allerdings zu reichhaltig und meine Haut hat es bis zum Abend nicht geschafft die Creme aufzunehmen. Dadurch blieb den ganzen Tag ein sichtbarer (wenn auch dünner) Fettfilm auf meiner Haut. Gemischt mit der Lotion ist die Creme allerdings perfekt für meine Haut. Der Glastiegel ist perfekt, um das Produkt restlos entnehmen zu können. Und man hat den genauen Überblick wie viel Produkt noch da ist. In Kombination mit der Lotion auf jeden Fall ein Nachkaufkandidat.

3 x Rose Cleanser von Martina Gebhardt (0,40€ / 2ml Probensachet)

Ich war ein paar Tage unterwegs und hatte dabei Gelegenheit einige Proben zu nutzen. Dabei war auch der Rose Cleanser. Ich konnte mich aber schon mit dem Geruch ehrlich gesagt gar nicht anfreunden. Viele schwärmen ja von Rosendüften, ich bin da nicht zu begeistern (zumindest habe ich noch kein gut duftendes Rosenprodukt gefunden). Die Reinigungsleistung war ohne Frage gut und, soweit sich das nach wenigen Tagen sagen lässt, meine Haut hat die Reinigungslotion auch gut vertragen. Trotzdem im Moment definitiv kein Nachkaufprodukt.

Rose Bronzing Fluid von Martina Gebhardt (0,40€ / 2ml Probensachet)

Als Tagespflege und gleichzeitig Foundation habe ich das Rose Bronzing Fluid von MG genutzt. Dabei hat mir der Geruch genauso wenig gefallen wie beim cleanser. Ich konnte auch nicht feststellen, dass mein Hautbild ausgeglichener ist durch die Creme. Die Pflegewirkung war für die wenigen Tage ausreichend, allerdings auf längere Sicht mit Sicherheit nicht. Also auch das kein Nachkaufprodukt.

Baobab foot cream von Martina Gebhardt (0,40€ / 2ml Probensachet)

Ja ja, mein Vorrat an MG-Proben ist etwas größer 😉 Meine Füße sind unterwegs in den Genuss der Fußcreme gekommen. Und es war wirklich ein Genuss! Die Creme ist sehr ergiebig, lässt sich gut verteilen, duftet gut und ich hatte das Gefühl, dass die Füße dadurch weich und samtig sind. Da ich noch einige Fußcremes da habe und diese zunächst verbrauchen möchte, behalte ich die Creme im Hinterkopf, aber erstmal trotzdem kein Nachkaufprodukt.

Hand & Nail hand cream von Martina Gebhardt (0,40€ / 2ml Probensachet)

Und auch meine Hände durften MG testen. Die Handcreme ist sehr sehr reichhaltig und ich konnte meine Hände nur abends damit eincremen, da man sonst stundenlang nichts anfassen kann. Meine Hände brauchen nicht unbedingt viel Pflege und die Creme war fast ein bisschen viel des Guten. Aber meine Hände fühlten sich morgens gut gepflegt und zart an. Aufgrund der Reichhaltigkeit für mich trotzdem kein Nachkaufprodukt.

Körperpflege

Citrus Erfrischende Feuchtigkeitslotion von Weleda (9,95€ / 200ml)

Ich liebe, liebe, liebe diese Bodylotion!!! Der Duft ist einfach herrlich zitronig, erfrischend und stimmungsaufhellend. Die Lotion lässt sich super gut verteilen (noch besser auf leicht feuchter Haut) und zieht schnell ein. Trotzdem pflegt sie gut und ausreichend. Meine Haut braucht allerdings auch nicht sehr viel Pflege. Abgesehen von Gesicht und Dekolleté habe ich eine sehr dankbare und zufriedene Haut. Außerdem ist das Produkt sehr ergiebig. Ich habe mich fast 3 Monate lang mindestens jeden zweiten Tag damit eingecremt. Die Lotion lässt sich bis zum letzten Tropfen dank des Airless-Spenders gut dosiert entnehmen. Definitiv ein Nachkaufprodukt!

Grape-Ingwer-Lotion von Maienfelser Naturkosmetik Manufaktur (12,90€ / 100ml)

Ich plane noch einen ausführlicheren Beitrag zu den Maienfelser Produkten, deshalb jetzt erstmal nur kurz. Ich mochte die Bodylotion überhaupt nicht. Der Geruch ist mehr als gewöhnungsbedürftig, die Lotion lässt sich selbst auf feuchter Haut schlecht verteilen und das Produkt ist absolut nicht ergiebig. Die Pflegewirkung ist wenigstens in Ordnung. Der Airless-Spender gibt sehr viel Produkt auf einmal ab, macht aber ein restloses Leeren möglich. Definitiv kein Nachkaufprodukt.

Körperbutter Macadamianuss Karitébutter von alverde (0,95€ / 50ml)

Diese Körperbutter hat mich etwas überrascht. Ich komme mit den wenigsten Körperbuttern klar. Da diese meist sehr fest sind, neige ich dazu, zu viel Produkt zu verwenden. Aber selbst wenn nicht, braucht meine Haut Stunden, um die Butter gänzlich aufzusaugen. Das Gefühl eines fettigen Films auf dem ganzen Körper ist allerdings eher eklig. Die Macadamianussbutter hingegen lässt sich sehr gut verteilen (vor allem auf feuchter Haut) und dadurch auch sehr gut dosieren. Meine Haut fühlt sich sehr gut gepflegt damit an. Außerdem duftet die Butter sehr gut, auch wenn ich den Geruch nicht beschreiben kann. Und dazu noch ein unschlagbar guter Preis. Auf jeden Fall irgendwann mal wieder ein Nachkaufprodukt.

Deo-Spray Koffein & Bio-Lemongras von Alterra (2,95€ / 75ml)

Eines der vielen Deos, die ich im Naturkosmetikbereich getestet habe. Der Duft des Deos ist sehr angenehm. Allerdings ist die Wirkung bei mir so gut wie nicht vorhanden. Selbst wenn ich keine körperlich anstregenden Tätigkeiten am Tag ausübe, habe ich bereits nachmittag das Gefühl nach Schweiß zu riechen. Ich brauche da wohl nicht zu erwähnen, dass das Deo bei mir im Sommer und bei anstrengenden körperlichen Tätigkeiten gänzlich versagt hat. Also definitiv kein Nachkaufprodukt.

Wild Cherry Puree Body Lotion von The Body Shop (4,50€ / 60ml)

Ich musste mich richtiggehend zwingen die Bodylotion aufzubrauchen. Sie ist in keinster Weise schlecht, aber irgendwie auch in keinster Weise besonders gut. Der Geruch ist sehr kirschig und ich bin leider kein Kirschenfan. Die Konsistenz liegt meiner Meinung nach zwischen Lotion und Creme, lässt sich aber gut auf der Haut verteilen. Die Pflegewirkung ist in Ordnung. Ich kann gar nicht genau sagen warum, aber ich mochte das Produkt nicht. Die Bodylotion scheint aber auch nicht mehr im Sortiment zu sein. Sowieso kein Nachkaufprodukt.

Haarpflege

Repair Pflege Haarkur Bio-Rose & Pflanzliches Keratin von lavera (1,29€ / 20ml Probensachet)

Bereits im Aufgebraucht-Post im Oktober war diese Haarkur zu finden. Ich finde die Pflegewirkung gut und auch die Anwendung ist sehr gut. Ich erwäge tatsächlich mit eine Fullsize zu kaufen. Da ich allerdings maximal einmal in der Woche meine Haare wasche, würde die bei mir ewig reichen und ich möchte noch einige andere Produkte testen. Aber definitiv ein Nachkaufprodukt.

Hafer Aufbau-Kur von Weleda (1,69€ / 20ml Probensachet)

Die Haferkur von Weleda wollte ich schon lange testen. Die Pflegewirkung hat mir sehr gut gefallen. Meine Haare waren weich und ließen sich gut kämmen. Außerdem hatten sie einen dezenten Glanz. Aber ich fand die Kur nicht sehr ergiebig. Ich brauchte das gesamte Probensachet für eine Anwendung (bei lavera hat die gleiche Menge für 2 Anwendungen gereicht). Die Pflegewirkung der lavera-Kur ist meiner Meinung nach ähnlich und das Preis-Leistungs-Verhältnis besser. Also ist diese Kur kein Nachkaufprodukt.

Feuchtigkeitsshampoo Bio-Mango & Aloe von Sante ( 3,95€ / 200ml)

Das Shampoo von Sante hat solide seine Arbeit getan. Ich kann nicht gerade schwärmen, aber ich kann auch nichts negatives berichten. Das Produkt lässt sich sehr gut aus der Flasche entnehmen und im Haar verteilen. Es bildet sich sehr schnell Schaum. Bei mir sogar (im Gegensatz zu anderen Naturkosmetikshampoos) bereits beim ersten Waschen. Das Produkt duftet gut und reinigt die Haare gründlich. Allerdings sind sie nach dem Waschen sehr verfilzt und es ist ein bisschen schwierig sie zu kämmen. Das Shampoo ist auf Grund der Verfügbarkeit in der Drogerie und der soliden Pflege ein Nachkaufkandidat.

Was habt ihr im November aufgebraucht? Kennt ihr einige der Produkte?

Bis bald

eure lebensWERTvoll

Advertisements

3 Gedanken zu “Aufgebraucht im November 2014

    • Ich dachte schon, ich bin die einzige auf dier Welt, die Rosendüfte nicht ganz toll findet 😉
      Das SebaMed Deo werde ich mir auf jeden Fall ansehen. Danke für den Tip! Ansonsten weiß ich auch, dass das Lindenblüte-Zitrone-Deo von CD bei mir gute Dienste leistet. Ist zwar keine Naturkosmetik, aber kommt mit ganz guten Inhaltsstoffen daher.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s